Category Archives: sale

Fall Mystery│Herbst-Mystery

Golden, glowing autumn is painting the world in vibrant colours all around us. Though the days may be shorter and the nights more nippy, autumn is also a signal to knitters that it’s time to pick up our needles once more and cast on cozy shawls, socks, and sweaters to wrap ourselves and our loved ones in warmth.

That is why on the 3rd of October, we’ll be starting off the knitting season with a mystery-KAL in my ravelry group.

We’ll be knitting a squishy, cozy shawl in Rosy Green Wool’s Cheeky Merino Joy (or a similar yarn in sport weight). It’ll be an easy knit and a cheerful addition to your favourite fall outfits, but the full design will only be revealed as you knit along with the clues! (All techniques will be explained in the clues.)

I will tell you this much: Texture is the hero in this design.

We’ll be working with four colours:
• Main colour: 320 m (350 yd)/100 g
• Contrast colour 1: 192 m (210 yd)/60 g
• Contrast colour 2: 256 m (280 yd)/80 g
• Contrast colour 3: 32 m (35 yd)/10 g

For the contrast colour 2 I suggest using a dark shade (or use the darkest of your light shades), and for contrast colour 3 use an accent colour. To give you some ideas, I have put together a few colour variations in clue 0, which is already available through ravelry.

Starting on October 3rd, a Saturday, the following four clues of the MKAL will be published every Friday morning, and the complete pattern will be available on November 7th.

During the KAL-period there the pattern is with a price of only 3.40 euros more than 20% cheaper than the regular price of 4.40 euros, for which the pattern will be available from November 7th on.

Jump right in and join your fellow janukkians! I am looking forward to a beautiful autumn with many stitches knitted up in great company.

BG-Mystery

So schön der Herbst mit seinen goldenen und kraftvollen warmen Farben auch ist, draußen wird es kälter, nässer und dunkler. Aber wir stricken es uns gemütlich! Schönes und Wärmendes für die Schulter und die Seele gegen die nahende Winterkälte. Zusammen lassen wir hier unter Freunden die Nadeln klappern und machen es uns kuschelig.

Am 3. Oktober starten wir deswegen in meiner ravelry-Gruppe mit einem Mystery-KAL in die dunkle Jahreszeit.

Gestrickt wird ein wollig-weiches Tuch aus Rosy Green Wool, Cheeky Merino Joy oder einem vergleichbaren Garn in “Sport”-Stärke. So viel sei hier verraten: Bei dem Design spielt die Textur die Hauptrolle. Es ist ein einfach zu strickendes, flaches Tuch mit viel Effekt. Alle verwendeten Techniken werden in den Hinweisen erklärt.

Benötigt werden vier Farben:

Hauptfarbe: 320 m/100 g,

Kontrastfarbe 1:  192 m/60 g,

Kontrastfarbe 2: 256 m/80 g und

Kontrastfarbe 3: 32 m/10 g

Für die 2. Kontrastfarbe empfehle ich einen dunkleren Ton als für die anderen Farben, für die 3. Kontrastfarbe eine Akzentfarbe. Zur Inspiration habe ich im Hinweis 0 verschiedene Farbkombinationen für Euch zusammengestellt. Dein Hinweis 0 könnt ihr auf ravelry schon jetzt erstehen.

Am 3. Oktober wird der erste Hinweis veröffentlicht, die folgenden vier Hinweise gibt es dann immer freitagmorgens. Und am 7. November schließlich ist das komplette Muster erhältlich.

Wer die Anleitung zum KAL vor dem 3. Oktober kauft, zahlt einen Euro weniger als nach der Musterveröffentlichung. Ab dem 7. November ist die Anleitung dann zum regulären Tuchmusterpreis von 4,40 Euro zu erhalten.

Wer ist dabei? Ich freu mich sehr auf einen schönen gemeinsamen und strickreichen Herbst mit euch.

Advertisements
Tagged , , , , , , ,

happy, happy, happy

happy_birthday_sale

 

 

Alles Gute mir zu meinem Geburtstag! Zur Feier gibt es von heute Mitternacht an alle meine Muster für 24 Stunden um ganze 35 Prozent ermäßigt. Greift also schnell zu!

 

Happy Birthday to me! To celebrate I´ll offer all my patterns with a discount of 35 per cent, starting at midnight tonight, Berlin time (GMT+1), and lasting for twenty-four hours. So be quick!

Tagged , ,

muk

Blog_2 Blog_3

Als ich dieses herrlich goldene Garn von Shibui zum ersten Mal gesehen habe, hatte ich direkt eine vage Idee von einer kleinen, vom Jugendstil inspirierten Strick-Kollektion. Beim Designen habe ich an die Frauen in den Bildern des tschechischen Malers Alfons Maria Mucha gedacht und mir vorgestellt, was sie wohl im Winter tragen würden. Daher auch der Name Muk. Für “Mucha”, und zwar so verändert, um es der englisch-sprechenden Zunge nicht zu schwer zu machen. 😉

When I first saw a skein of this beautiful shining golden Shibui yarn, I had a vague idea of a small Art Nouveau inspired knitwear series. And so I designed the Muk (pronounced “mook”) accessory set while pondering what the women in the pictures by a Czech painter of the epoch, Alphonse Mucha, would wear in winter. Muk is for Mucha. Get it? 😉

IMG_1804 IMG_1807 IMG_1809 IMG_1813 IMG_1814

Mucha hat einen verspielten, romantischen Stil mit vielen klaren und zarten Linien, wie sie für den Jugendstil typisch sind.

Mucha has a playful, delicate style, with a lot of clear-cut lines, as are typical for the Art Nouveau.

Blog_1

Das war also meine Vorgabe für das Muk-Set. Und führt Anja im Bild oben rechts nicht die ultimative Mucha-Pose vor?

So that is what I went for in the Muk set. And isn´t Anja demonstrating the ultimate Mucha-pose in the close-up of her head?

Blog_4

Das Set besteht aus Schal, Mütze und Pulswärmern. Auf Ravelry finden sich alle Angaben zum Wollverbrauch, zur Maschenprobe und andere wichtige Informationen sowie mehr Bilder und natürlich das Muster selbst. (Man braucht kein Mitglied zu sein, um die Seite sehen zu können.) Und bis zum 6. Januar gibt es 20 % Festagsrabatt!

The set contains a scarf, a hat and cuffs. There will be plenty of information on the yardage, gauge and other technical information, as well as more pictures and the pattern itself on Ravelry (no worries, you do not have a member to see all that). And from now until January 6th the pattern will be available with a discount of 20%!

Cover_DE

Cover_EN

Ich bin super glücklich mit der Wolle, die ich ausgesucht habe, Shibui staccato. Die Farbe nennt sich “flaxen”, also flachsfarben. Im richtigen Licht schimmert sie fast golden. Der Schimmer geht natürlich auf den Seidenanteil von dreißig Prozent zurück. Die Wolle an sich ist weich und fluffig. Probiert sie unbedingt mal aus, wenn ihr noch nie mit ihr gestrickt habt!

And I am more than happy with the yarn I used, Shibui staccato. The colourway is named “flaxen”. In the right light it shines almost golden; the shine, of course, is partly due to the rather high silk content of thirty per cent. The yarn really is lovely to work with. It is soft and squishy and has a great stitch definition. I highly recommend to try it out!

IMG_1674b

Das Muster oben im Bild ist das Falzmuster (englisch “welting pattern”). Wie der Name sagt, besteht es aus Falzen beziehungsweise gewellten Querrippen. Die Falzungen im Gestrick entstehen dadurch, dass jede zweite Masche über drei oder mehr Reihen abgehoben wird. Dann folgt wieder eine Reihe rechte Maschen. Man sieht sie im Bild nicht, weil es die Rückseite zeigt. Dort bilden die abgehobenen Maschen ein Karomuster, das ich sehr effektvoll finde. Es ist das Muster für das Set. Aber dass ich die Rückseite von einem Muster verwende, bedeutet auch, dass man den Beanie auch auf links gedreht tragen kann. Leider habe ich vergessen, davon ein Foto zu machen. Und ich habe das Set schon an Anja verschenkt. Die Maschenprobe ist längst aufgeribbelt. Ihr müsst also mein Wort dafür nehmen, dass es so ist.

Viel Spaß beim Stricken im Jugendstil!

The stitch pattern in the image above is the welting pattern. As the name says, it produces a welted fabric. This is achieved by slipping every second stitch for a number of rows. I used the wrong side as right side as I like the checked effect of the slipped stitches a lot. This also means that the hat can be worn inside out for a welted look. Sadly I forgot to take pictures of that and now I have already given away the accessories to Anja. I even unraveled my swatch to make the most of the yarn I had and don´t have that either to take a picture of. So please take my word for it, and have a great time knitting your own Mucha-style accessories!

Tagged , , , , , , , , ,

gift-a-long: last chance

Indie_GAL_großLiebe Strickerinnen, ich möchte euch schnell erinnern, dass heute die letzte Möglichkeit ist, sechs meiner Muster (Melange, Mocca, Sonnenfeuer, Seegras, Romanesco und Wellenschlag) mit einem Rabatt von 25 % zu erstehen. Dazu beim Checkout einfach “giftalong” als Coupon-Code angeben. Ein Klick auf´s Bild links führt euch zu meinem Ravelry-Shop, wo ihr die Muster, die ermäßigt sind, an ihrem kleinen “giftalong”-Schildchen erkennt. Das gemeinsame Stricken im “Gift-a-long”, bei dem es auch wunderbare Preise zu gewinnen gibt und wo man noch immer und bis zum Ende neu dazustoßen kann, wird allerdings noch bis Ende Dezember andauern. Viel Spaß beim Weihnachtsnadeln!

————————————-———————————–

Hi everybody, this is just a qick reminder that today is your last chance to get six of my patterns (Melange, Mocca, Sonnenfeuer, Seegras, Romanesco and Wellenschlag) with a discount of 25%! So be quick. All you have to do is enter “giftalong” as the coupon-code at checkout. A click on the collage of the patterns will lead you to my Ravelry pattern store, where the eligible patterns are marked by a cute little gift-a-long tag. – The gift-a-long, however, will last until the end of December. You can still join and win lovely prices. Happy holiday knitting!

Banner-IndieDesign-3

Tagged , , ,