Hier wird nicht geklecktert! │Go Big!

Giant stitches!Giant stitchMit meinen Designs versuche ich, wann immer es geht, etwas Neues auszuprobieren. Die RIESENMASCHEN in diesem Tuch sind zwar nicht meine Erfindung, aber ich habe sie zum ersten Mal gestrickt. Und besonders oft habe ich sie auch noch nicht gesehen. Das Faszinierende ist, dass diese Maschen größer und dicker sind als die Maschen vom kraus rechten Hintergrund. Sie scheinen auf ihnen zu reiten und geben dem Gestrick eine einmalige Plastizität. Wie man diese langen Linien überdimensionierter Stiche arbeitet, habe ich im Strickmuster mit einem Fototutorial genau und Schritt-für-Schritt erklärt. Im Grunde sind es wiederaufgenommene Fallmaschen.

Für das Tuch braucht es weniger als fünfhundert Meter Lace- oder Sockengarn. Ich habe mit dem fantastischen Ito Urugami in mint und in white gearbeitet. Die Kombination mit Ito Sensai als Beilaufgarn ist eine absolut glückliche und traumhafte Verbindung. Seit meinem Tsuru-Tuch kann ich gar nicht mehr damit aufhören, Ideen für diese beiden Garne zu entwickeln. Natürlich ist die Kombination von Mohair und Fallmaschen weniger ideal, aber mir war es die Sache wert. Wer anders denkt, steigt auf weniger hakige Fasern um oder lässt den zweiten Faden einfach weg.

Mit nur hundertsechundzwanzig Zentimetern Länge ist ein ein wirklich süßes und besonders kleines Tuch. Das Muster enthält Angaben, wie man es ganz einfach verlängern kann – in Abhängigkeit von der vorhandenen Wollmenge oder der gewünschten Tuchgröße.

Ich hoffe ihr seid genauso begeistert wie ich von den Riesenmaschen und strickt eine Menge davon!

Das Muster sowie mehr Fotos und alle Details gibt es auf der Ravelry-Musterseite.

 ————————————-———————————–

When I am designing, I enjoy very much trying new techniques or new construction or anything that´s new to me at all. I have never before knit the GIANT STITCHES of this shawl, in fact I haven´t seen them very often in a design. What´s fascinating about them is that the huge stitches are larger and wider than the regular stitches of the garter stitch background. The huge stitches cross perpendicular to the garter ridges. The result is an asymmetrical triangle scarf that undulates with offset textures and subtle dimensions – a stunning effect that looks much more complicated than it is. You´ll just be dropping stitches and picking them up again. There is a photo tutorial in the directions explaining the process step-by-step.

You´ll need no more than five hundred metres of lace or sock weight yarn – possibly in combination with a second thread of the same length, both held together. I have been working with the incredible Ito Urugami in mint and white. Combining Ito Urugami with Ito Sensai is a very lucky and gorgeous choice. Ever since I used them both in the Tsuru shawl I cannot stop coming up with new ideas for these two yarns. Of course the combination of mohair and drop stitches is less ideal – but it was worth it to me. If you don´t want to bother with the extra hooky mohair fibres, you can choose a different kind of yarn or omit the second thread completely.

With a length of only a hundred and six centimetres the shawl is on the small side, after knitting many large shawls  needed a shorter one for a change. However, the pattern gives directions for making the shawl longer – depending on the amount of yarn at hand or the desired dimensions.

I hope you are as excited as me about those extra large stitches and will knit them too!

You can get the pattern as well as more pictures and additional information on the Ravelry pattern page.

Tagged , , , , , , , , , ,

2 thoughts on “Hier wird nicht geklecktert! │Go Big!

  1. froetz60 says:

    Ein wunderschönes Tuch. Der Name passt sehr gut und ich würde es gerne mal stricken…..

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s